+49 40 300 865 0

Werkstoff- & Prozessingenieur Leichtbau (m/w/d)

  • Hamburg

Mit unseren Kunden teilen wir die Zukunftsvision, umweltfreundliche Flugtransportsysteme zu entwickeln. Dieses erfordert die Auslegung und Konstruktion komplexer Strukturen und Komponenten in Leichtbauweise, unter Verwendung modernster Werkstoffe und Entwicklungsverfahren sowie unter Einhaltung strenger Umweltregularien.

Wenn Sie mit Ihrer Erfahrung auf diesem Gebiet Teil eines internationalen Entwicklungsteams in einer einzigartigen Location werden möchten, lesen Sie bitte weiter.


Arbeitsort
  • 21079 – Hamburg (Hamburg)

Aufgaben
  • Sie unterstützen die Erstellung von Material- und Prozessplänen für herkömmlich sowie additiv hergestellter, metallischer und nicht-metallischer Bauteile und Komponenten.
  • Dabei untersuchen Sie mögliche Herstellungs- und Montageverfahren, unter Berücksichtigung von Schadenstoleranzen, Versagensanalysen und unter Einhaltung der vorgegebenen Umweltrichtlinien (z.B. REACH).
  • Darüber hinaus definieren Sie Materialtestverfahren und unterstützen den Validierungsprozess sowie die Durchführung von DFME-Analysen.
  • Sie bewerten technische Abweichung, untersuchen ihre Ursache und definieren effektive Abstellmaßnahmen.
  • Dadurch stellen Sie die kontinuierliche Verbesserung in der Produktion sicher.

Qualifikationen
  • Sie haben ein Ingenieurstudium im Bereich Materialwissenschaften, Werkzeugprüfung oder einer ähnlichen Fachrichtung erfolgreich abgeschlossen und bringen einschlägige Erfahrung im Umgang mit Leichtbau-Werkstoffen mit.
  • Sichere Kenntnisse von Materialteststandards und zulässigen Materialwerten in der Entwicklung von Luftfahrtstrukturen können Sie vorweisen.
  • Ebenso kennen Sie sich auf dem Gebiet von Schadenstoleranz- und Versagensanalysen aus.
  • Sichere Sprachkenntnisse in Englisch runden Ihr Profil ab.

Ansprechpartner

Bei Fragen zu dieser Position wenden Sie sich bitte an:

SII Deutschland GmbH
Claudia Rutzen
Tel. [email protected],de

Source

Right Menu Icon